Tra le colline

Acqui Therme wäre das Lösungswort gewesen- Na, hast du es erraten können?

Nid, hä?

Wir diskutieren am gestrigen Abend am Strand, wo wir wohl unseren nächsten Stop machen möchten. Acqui Therme kam spontan und ist nach einem Blick auf die Karte mit einer Wegzeit von nur knapp einer Stunde durch ein liebliches Hinterland durchaus machbar. Einen Zwischenstopp gab es in Sassello– Dem ligurischen Zentrum für Pilze und Mandeln. Von hier sind die feinen Amarettis her. Oh-Ein Fabrikladen?? Her damit (Schlunz!).

Wir sind schon mehrere Mals in Acqui gewesen, fasziniert uns die Altstadt und seine heisse Quelle sehr. Beim ersten Besuch war Chilbi und Foodfestival überall. Gerne erinnern wir uns ans Risotto ai Capriolo.

Beim zweiten Mal wurden wir zum Aperitivo ins Schaufenster (!) eingeladen, da hats mich buchstäblich vom Hocker gehauen.

Waren wir ein drittes Mal hier? Hmmm. Möglich. Jedenfalls sind wir heute hier, und geniessen den Bummel durch die quirlige Altstadt.

Gerne würden wir heut hier übernachten, und abends noch durch die Stadt schlendern. Nun war jedoch die Siesta angebrochen und wir fanden grad kein WLan.

Macht nichts-Ich hatte die Idee, nach Serravalle zu gehen- ein Ausflug ins Outletcenter keine Stunde von hier, und von dort ein Zimmer in Acqui buchen.

Tönt doch gut, odr?

Wir stöbern und schnöiggen im wirklich wunderschön gemachten Center, finden aber das Erhoffte nicht. Henu. Macht nichts. Geniessen tun wir’s trotzdem.

Beim Kaffee mal schnell geguckt, so von wegen Übernachten in Acqui Terme. Puuuh- Es ist Wochenende und teuer!!! Gaats na, 200.- für ein Zimmer?

Also suchen wir eine Alternative, in Reichweite. Nach Acqui können wir immer noch. Wir finden- nur zehn Minuten vom Outlet Center- ein wirklich hüpsches Appartement. Für nicht die Hälfte Geld. Eigentlich ist es ein Haus. Zmitzt im Zentrum des Dorfes. Der Jasmin im Innengarten duftet, und es ist wunderschön! Der alte Kern von Novi Ligure ist ein kleines überschaubares Dorf, aber mit ein paar wunderschönen Gassen, einem Hauptplatz, bemalten Häusern, imposanten Kirchen, lauschigen Restaurants und Bars.

Drum lassen wir Acqui Therme sausen, und erkunden Novi Ligure.

Und wir finden übereinstimmend: Dieser ungeplante Stopp in diesem Ort lohnt sich auf Jedenfall.

Wieder einmal ein Schmuckstück gefunden.

Wer den Mut hat, der wird belohnt.

Wow.

Ferien Riviera di Ponente

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: