Freitag in Stuttgart

Um gleich die Spannung vom Vorbericht etwas abzuflauen- Das Ding gehört nun wirklich mir (siehe Bild)!

Aber einfach war’s nicht- Ooojeminee.

Wir waren morgens früh schon auf, ein herrliches Lüftchen war noch zu verspüren. Später wird es schon noch warm (so um die 37 Grad) aber so früh gehts noch einigermassen.

Das Auto (inklusive Kühlbox) ist schnell geladen. Um kurz vor acht Uhr sind wir bereits parat -Los geht’s!

Die Fahrt verlief gut und wir waren viel zu früh am abgemachten Treffpunkt in Stuttgart. Niemand da- Scheint nur ein Büro zu sein.

Gut, wir nehmen noch was z trinken, ein Brötchen und setzen uns für einen Moment in ein kleines Pärkli.

Zum vereinten Zeitpunkt wieder vor der Tür- Niemand da.

Herrgottnomal.

Gut, geben wir noch eine Karenzzeit, aber ich werde langsam kribbelig.

Die Parkuhr schon zweimal „nachgeladen“ befällt mich ein ungutes Gefühl.

-Haben wir um die richtige Zeit abgemacht?

-Ist das Datum wirklich heute?

-Adresse stimmt?

-Wie sieht denn der Verkäufer überhaupt aus?

Nicht unbedingt beruhigend…..

Ich überprüfe schnell mein E-mail… und siehe da, keine drei Minuten her, hat er was geschrieben….

Mir schwant bööses…

Ich solle doch- wenn ich wirklich nach Stuttgart komm‘, eine Viertelstunde vorher ankündigen per Telefon- er komme dann rauf……

Achmenschweshalbmussjetzt?!

Ich rufe ihn an und teile mit- Ey- bin da! Gut- Er kommt.

!Yay!

Wir begutachten die Bar, sieht gut aus. Es hat noch uralte Spinnweben dran. Also geputzt und poliert sieht anders aus mein Guter.

Egal- wir fuugen das Teil ins Auto, tipptopp hat es Platz.

Bezahlt und eine Quittung bekommen schweben wir auf Glückswolke Sieben.

Freuen uns rüüdig aufs zwägmachen- wird ein Schmuckstück!

Der Tag hat so schön begonnen – also weiter so! Wir erklimmen den Fernsehturm und geniessen die Rundumaussicht. Es ist der erste Fernsehturm weltweit überhaupt und wurde schon 1956 erbaut. Kool das Ding!

Und weil ich Geburtstag hab, darf ich gratis rauf. Juhuu! Muss man wirklich geniessen, wenn man „in der Gegend“ ist.

Der erste Gang durch Stuttgart zeigt uns, dass vieles neu aufgebaut wurde, und die Shoppingmeile uuuuhmegalang aber abwechslungsreich ist. Wir stöbern durch die Gassen, diese Stadt beginnt zu gefallen!

Freuen uns auf morgen- Das wird bunt(…).

Deutschland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: