Kategorie: Persönliches

Dekoriert

Jetzt ist sie wieder da- Die wunderschöne Zeit vor Weihnachten. Mit Kerzen, Guetsli und üppiger Deko. Wir sind da voll dabei, denn wir geniessen diese Zeit, und übertünchen so den immer früher dunkel werdenden Abend.-Fünf Uhr und schon so dunkel, gaats na??! So funkelt und glitzert es wenn wir Zuhause ankommen in den schönsten Farben…

Read more Dekoriert

Max

In den Ferien erreicht uns eine chli bedrückende Botschaft: Max ist tot. Nun, Max ist kein besonderer Freund oder amänd ein naher Verwandter, Max ist -war- der Löwe aus dem Tessiner Zoo, ein Prachtskerl, ich durfte seit über 12 Jahren sein Pate sein. Es war die allererste Patenschaft, die der kleine hüpsche Zoo abschliessen konnte,…

Read more Max

Sommerzeit

Sommer Sonne Ferienzeit So muss der Sommer doch sein. Nachdem wir die letzten Jahre wettermässig nicht so klar sagen konnten, ob es nun Sommer, Herbst oder irgend so ein Chrüsimüsi sei, ist in diesem Sommer klar, das es hier Sommer ist. Klar, es ist heiss, klar drückt der Schweiss unangenehm durch das Leinenhemd. Aber ey,…

Read more Sommerzeit

Du bist meine treibende Kraft

Diese Laterne steht am Lungolago in Lugano- Man sieht noch den Sendeturm auf dem San Salvatore ganz links unten im Eck. Ich hätte nur ganz wenig mein Bildausschnitt ändern können, dann wär kein Berg mehr im Bild. Hätte ich aber für schade empfunden. Weil ohne, das Bild an Grund verliert. Es war eine Art blaue…

Read more Du bist meine treibende Kraft

Ankommen

Seit geraumer Zeit hat es sich traditionell so formiert, dass wir uns nach dem Nachhausekommen einen sogenannten Apèro auf dem Balkon genehmigen. Nichts Spektakuläres, nichts Üppiges. Meist reicht ein Getränk (meist auch ohne Alk) sowie was kleines salziges zum knabbern. Und wir erzählen einander vom Arbeitstag, von Ereignissen, welche uns beschäftigen, Pläne fürs kommende Wochenende,…

Read more Ankommen

Entdecke die Ecke um die Ecke

Auf was für einem hüpschen Flecken Erde wir leben, wird einem erst bewusst, wenn explizit darauf hingewiesen wird, oder es bereits zu spät ist, der Flecken nicht mehr hüpsch ist, wo er auf Fotos doch mal hüpsch war. Wo ist nur die hüpsche Zeit geblieben? Drum möchte ich dich darauf hinweisen, wieder einmal bewusst umzusehen-Tut…

Read more Entdecke die Ecke um die Ecke

Nicht so ge wichtig

Ich war- und dies ist würkli so- bis ich um die 25 Jahre alt war, ein Spränzel, ein gewichtsmässig gut eingeteilter junger Mann. Trotz der Aversion gegenüber fast jeglicher Sportart, gelang es meinem Körper ausgezeichnet, mehr zu verbrennen, als ihm zugefügt wurde. Schön, so aufzuwachsen. Dies hat seitdem etwas geändert, sicher haben die temporär vielen…

Read more Nicht so ge wichtig