Selber gmacht?

Ich weiss gar nicht, wann ich eigentlich damit angefangen habe, Joghurt selber zu machen. Aber ganz sicher vier, fünf Jahre ist es schon her, als mich der Hafer sticht, und ich im Brocki einen sogenannten Joghurtmacher ergattere. Die Gläser jedoch sind neu, im Elektrofachmarkt gekauft, das musste so. Dass es sowas überhaupt noch gibt, in…

Read more Selber gmacht?

Platz da

Wir sind immer noch in der schweren Phase des Loslassens (siehe letzten Eintrag), s‘ braucht scho no noch ein Bisschen Zeit… Als Ablenkung kam uns dieses Projekt grad recht, wir nehmen es noch so dankbar an. Ich muss dazu etwas ausholen, die Sachlage erklären, den Ausgangspunkt erläutern: In unserem hüpschen Zuhause haben wir- finde ich-…

Read more Platz da

Schlechtes sch.. scheduling

Ich weiss, wir leben eine hohe Schwelle für Perfektionismus und eine extrem niedere Schwelle zu Motzismus hier in unserem schönen neutralen Land. Wir gucken uns gerne als sauber gepützeltes Land an, alle anderen Länder fallen da stark ab. Fühlen uns überlegen. Unken schnell negativ über Unperfektes, Ungewohntes, Ungeplantes. Drum wirken wir auch für alle anderen…

Read more Schlechtes sch.. scheduling

Die faszinierende Kugel

Ich habe ein ganz ganz cooles, kreatives Mami. Was sie zum Beispiel aus Keramik zaubert, fasziniert mich auch nach all den ganzen Jahren immer wieder von Neuem. Und immer ist sie dem Trend minimum zwei Schritte voraus. Ist amix schwierig, das Publikum mitzureissen ab den wirklich kuulen Ideen. Aber ich finds würkli mega. Sie hat…

Read more Die faszinierende Kugel

Dekoriert

Jetzt ist sie wieder da- Die wunderschöne Zeit vor Weihnachten. Mit Kerzen, Guetsli und üppiger Deko. Wir sind da voll dabei, denn wir geniessen diese Zeit, und übertünchen so den immer früher dunkel werdenden Abend.-Fünf Uhr und schon so dunkel, gaats na??! So funkelt und glitzert es wenn wir Zuhause ankommen in den schönsten Farben…

Read more Dekoriert

Zum Abschluss ein Schloss

Bereits sind wir wieder auf dem Heimweg, schwelgen zwischen Kiachl und Baumstrietzeldüften, haben glänzende Augen von der Vielfalt der Märkte und derer sie umgebenden wunderschönen Städte. Innsbruck und Salzburg lohnen sich auf jeden Fall, s’hat schampar Scharm, und hat uns sehr gefallen! Auf dem Nachhauseweg kommen wir auch am Chiemsee vorbei. Schickimicki und Kleidermarke. Hmm,…

Read more Zum Abschluss ein Schloss