Author Archives

Die tägliche Dosis

Da ich ja no chli havariert bin und den ungeliebten Nierenstein immer noch fest arretiert mit dem implantierten Stant in mir trage, gibt dies mir doch die Möglichkeit, das Ganze etwas in Ruhe zu verarbeiten zu können. Ich muss sagen, den Bericht über meinen Aufenthalt im Spital finde ich auch nach mehrmaligem Nachlesen absolut zutreffend:…

Read more Die tägliche Dosis

Die etwas andere Sicht

Was man hier amigs verpasst, weil man normalerweise an anderen Orten im Einsatz ist, merkt man erst bewusst, wenn diese „regelmässige Ordnung“ mal chli durcheinander gerät. Und man äben hier ist. Das klassische Beispiel erlebe ich aktuell, weil ich ja wegen dem Nierenstein zuhause weilen muss. Da fällt mir auf, dass ich hier Sachen sehe…

Read more Die etwas andere Sicht

Roadtrip über Feldkirch

Wieder einmal liegt ein wunderschöner Ausflug hinter uns. Höchst zufrieden strecken wir unsere Beine nach Rückkehr der Tagestour unter den Balkontisch, lassen den spannenden Tag Revue passieren: Unser heutiges Anguck-Ziel ist Feldkirch, ein hüpsches Städtchen im österreichischen Vorarlberg. Feldkirch? Wieso ausgerechnet Feldkirch? Wir besitzen ja jeweils für unsere Ferien eine österreichische Sim-Karte, mit welcher wir…

Read more Roadtrip über Feldkirch

Ein vergnüglicher Tag

Wir waren mal wieder zusammen mit unserer Lieblingsausflugsfamilie unterwegs. Die wackere Familie aus dem Thurgau und wir zwei unternehmen gerne was zusammen. Gemeinsam waren wir schon an unserer Hochzeit im Tessin, übernachteten in der Jurte in Réclère, waren in Reichweite von Belfort im Flugi inklusive der Glasmanufaktur La Rochère, besuchten einige Male das Freilichtmuseum Ballenberg,…

Read more Ein vergnüglicher Tag

Ja oder Nein?

Langsam breitet sich der Virus aus- Noch sind wir immun, aber wie lange noch? Können wir widerstehen, oder schwappen wir mit mit dem Fieber? So dramatisch das tönt, so schnell ist‘ s auch wieder vorbei. Wir laufen höchstens in die Gefahr, zwei Tage im Delirium zu sein, oder apathisch das Weite zu suchen. Zur Erklärung:…

Read more Ja oder Nein?

Es gibt noch soo viel zu verzellen

Jessas- Seit August 2007 bin ich nun am bloggen. Damals, aus Langweile am Arbeitsplatz begann ich niederzuschreiben, was mich so irgendwie beschäftigt. Auf dem twoday Portal, welches immer wieder totgesagt wurde, wieder aufersteht bis es wieder stillgelegt wird um danach doch noch (nicht) zu überleben. Es war einfach, sich dort eine Page aufzubauen, neue Beiträge…

Read more Es gibt noch soo viel zu verzellen