Der Wow- Effekt!

Nachdem wir dermassen usinnig Freude dran haben, und auch dich daran teilhaben lassen möchten- Hier ein Nachtrag zum Eintrag von letzter Woche: So sieht das Ganze mit Bild aus, welches wir zum OVS-Rahmen ordeten. Die Fotografie (äben das Château Vaux-le-Vicomte) habe ich letztes Jahr im Herbst am ersten Etappenort auf unserer Tour in die Bretagne…

Read more Der Wow- Effekt!

Zum Abschied bei OVS

Ob sich in Zukunft mal wer an diese drei Buchstaben erinnern kann? Um diese Story zu erzählen, muss ich etwas ausholen: OVS (sprich Oviesse) ist eine sehr erfolgreiche italienische Modemarke. In Italien die Nummero Uno und bei jungen Menschen durchaus beliebt, weil modisch und günstig. Nun ja, was hat dies mit uns hier in der…

Read more Zum Abschied bei OVS

S’ isch Saison!

Und schon wieder lande ich an einem Automaten. Tztz, wenn das so weitergeht, kann ich bald eine eigene Rubrik eröffnen mit Automaten, smile. An Diesen sind wir zufällig geraten, aussichtsmässig wunderschön und auch sehr praktisch gelegen an der Hauptstrasse Ausgangs Stadt Zug, Richtung Allenwinden. Es ist ja in meinem Heimatkanton- und nicht nur hier- grad…

Read more S’ isch Saison!

Unbekannter Ticino

Den heutigen Rückreisetag stelle ich unter den Titel Unbekannter Ticino. Damit ist nicht der Kanton in der Südschweiz gemeint. Sondern der Fluss Ticino. Der kommt zwar auch aus der Südschweiz, aber der Teil nach dem Lago Maggiore ist ämel uns völlig unbekannt. Schade eigentlich. Denn er ist megaschön. Das erste Mal treffen wir auf das…

Read more Unbekannter Ticino

Tra le colline

Acqui Therme wäre das Lösungswort gewesen- Na, hast du es erraten können? Nid, hä? Wir diskutieren am gestrigen Abend am Strand, wo wir wohl unseren nächsten Stop machen möchten. Acqui Therme kam spontan und ist nach einem Blick auf die Karte mit einer Wegzeit von nur knapp einer Stunde durch ein liebliches Hinterland durchaus machbar.…

Read more Tra le colline

Collana di perle

Nun reihelen sich die hüpschen Dörfer wie eine Perlenkette am Meer entlang. Sie heissen Limone, Cassata, Torrone, Fiore di Latte, äh…. Scusi, bin auf die Gelati-Liste abgerutscht. Aber egal, Ich kann dich hier mit Ortsnamen vollkleistern, und du hättest sie in zwei Minuten wieder vergessen. So wie ich. Spielt eigentlich auch keine Rolle, ob Albenga…

Read more Collana di perle

Sole e mare

Leicht schweren Herzens nehmen wir heute Abschied von Sanremo. Aber wir möchten noch e bitz weiter. Es ist ja nicht so, dass wir nicht wiederkommen wollen würden. Im Vorbeifahren möchte ich den mercato dei fiori, den ich so grossartig verpasst hab, angucken gehen. Es ist eine riesen Halle. Wir sind spät dran, die Halle ist…

Read more Sole e mare