Tüpisch belgisch

Soodele, jetzt möchte ich dir mal einiges über Belgien erzählen- das andere findest du hier. Belgien hat nicht nur die B&B’s erfunden, nein auch wie gestern erwähnt, das Saxophon. Die Belgier sind ein erfinderisches Völkchen- gibt man ihnen gar nicht, du. Auch die Schlümpfe, Lucky Luke, Tim und Struppi sind aus Belgien. Die Urknalltheorie, die Mitentwicklung…

Read more Tüpisch belgisch

Vierländerfahrt

Und so übernachteten wir in diesem unaussprechlichen französischen Städtchen. Und genau so hübsch war es auch. Irgendwie mit wunderbaren Fussgängerzonen aber in den ’90ern stehengeblieben. Voll das französische Provinzkaff. Sorry, Sarreguemines- deine Zeit ist vorbei. Du tümpelst wie der Fluss, an deren Ufer du dich lieblich versuchst festzukrallen. So- jetzt aber genug der Kritik- ICH…

Read more Vierländerfahrt

Aufzug

Das was ihr hier sieht- ist echt einmalig!! Echtetz! Es ist das Schiffshebewerk von Saint Louis-Arzviller. Die Schiffe fahren in einen Trog, welcher dann hinten und vorne geschlossen wird. Dann werden sie mit Gewichten quer zur Fahrtrichtung hochgezogen/heruntergelassen. Ich habe mal davon gelesen, und gesagt- okee, das wär ein Ausflug wert. Seit wir die Kanäle in…

Read more Aufzug

Eigengebuchgestellt

Hiermit und überhaupt möcht‘ ich berichten, dass ich nicht nur ausflügeln kann. Sondern auch werkeln. Eher grobes, funkzionales, aber ey, für Schischi bin ich einfach nicht zu haben. Schischi ist für mich abschleifen, malen, rumfiguröölen. Am Detail rumfummlen, bis auch s’kleinste Nichtdahingehöre beseitigt ist. Dafür gibts Leute, die das können und wollen. Aber nicht ich.…

Read more Eigengebuchgestellt

Abgetaucht

Heute war ein Besuch angekündigt, welcher sich seit längerem im Hinterkopf befand, und es einfach perfektes Wetter dazu war (+-30 Grad Celsius). Wir begucken die Gotthardfestung Sasso da pigna auf dem Gotthardpass. Damit nicht ein falsches Bild über mich entsteht, und du mich als verkappten Rambo siehst- eine kleine Einleitung drumzu: In meiner Aktivzeit-Ja,ich bin noch eines…

Read more Abgetaucht

Frachtig-prächtig

Heute durfte ich mit zu einer Besichtigung- juhuu, komm ja sonst eh nicht raus. Es ging zu den Frachthafen des Flughafens von Kloten. Unter kundiger Führung durften wir hinter die Vorhänge des grössten Schweizer Flughafens gucken und staunen, was da alles umgesetzt wird. Was mich sehr beeindruckt hat, war dass so vieles noch Handarbeit ist.…

Read more Frachtig-prächtig